Hathor-Sekhmet: Kriegsgöttin (ägyptische Mythologie)

Hathor-Sekhmet, die Hauptgöttin des alten Ägypten, verkörpert eine faszinierende Dualität. Als Hathor ist sie die fürsorgliche Beschützerin und Erzieherin. Unter dem Namen Sekhmet wird sie jedoch zu einer beeindruckenden Kriegerin.

Diese dramatische Transformation spiegelt die vielfältigen Facetten des Göttlichen in der ägyptischen Mythologie wider. Dieser Text untersucht eingehend diese komplexe Figur und ihre spirituellen Implikationen.

Inhalt :

1. Ägyptische Mythologie: Wer ist Hathor-Sekhmet?

2. Die Kräfte und Eigenschaften von Hathor-Sekhmet

3. Symbolische Bedeutung von Hathor-Sekhmet als Gottheit

4. Eine eindrucksvolle Legende über Hathor-Sekhmet

5. Was ist das Glückssymbol von Hathor-Sekhmet?

Ägyptische Mythologie: Wer ist Hathor-Sekhmet?

Ägyptische Mythologie: Wer ist Hathor-Sekhmet?

Entdecken Sie Hathor-Sekhmet, eine göttliche Figur aus der ägyptischen Mythologie. Diese mächtige Gottheit wird seit Jahrtausenden für ihre ebenso wohlwollenden wie wilden Eigenschaften verehrt.

Hathor galt ursprünglich als himmlische Göttin. Sie symbolisierte Liebe, Schönheit und Mutterschaft. Sekhmet seinerseits verkörperte die zerstörerische Kraft der Sonne und der Krankheiten.

Diese beiden Figuren verschmolzen schließlich zu einem einzigen Wesen namens Hathor-Sekhmet. Diese Gruppierung veranschaulicht das universelle Gleichgewicht zwischen gegensätzlichen Kräften: Schöpfung versus Zerstörung; Liebe versus Wut.

Entdecken Sie diese faszinierende Dualität, die Hathor-Sekhmet auszeichnet, und tauchen Sie durch sie in die Geheimnisse des alten Ägypten ein.

Ägyptische Sammlung

Neues esoterisches Wissen

Dank der Geheimnisse der ägyptischen Symbole

Entdecken

Die Kräfte und Eigenschaften von Hathor-Sekhmet

Hathor-Sekhmet, eine vielschichtige Göttin, ist mit verschiedenen Fähigkeiten ausgestattet. Als Hathor repräsentiert sie grenzenlose mütterliche Liebe und Fruchtbarkeit. Sie ist auch für ihre künstlerischen Talente wie geistlicher Tanz und Gesang bekannt.

In ihrer Sekmhet- (oder Sakhmis-)Form besitzt sie eine beeindruckende Kraft, die mit dem Glühen der Sonne verbunden ist. Sein Atem kann verheerende Flammen erzeugen, die in der Lage sind, seine Gegner zu eliminieren oder diejenigen zu reinigen, die angesichts seiner kompromisslosen Wut Buße tun.

Zu seinen Attributen gehört eine Sonnenkrone, die mit einem Uräus – der Königskobra – verziert ist, einem Symbol seiner Autorität und seines Schutzes. Manchmal mit Rinderhörnern dargestellt, erinnert dies an seine anfängliche Verbindung mit Hathor.

Symbolische Bedeutung von Hathor-Sekhmet als Gottheit

Symbolische Bedeutung von Hathor-Sekhmet als Gottheit

Hathor-Sekhmet symbolisiert eine intensive Dualität in der altägyptischen Spiritualität. Es stellt einen lebendigen Kontrast zwischen den hellen und dunklen Seiten unseres Lebens dar.

Als Schutzgottheit bringt sie denen Liebe, Heilung und Wohlstand, die sich mit reiner Absicht an sie wenden.

Wenn Sekhmet jedoch provoziert oder missachtet wird, entfesselt er eine zerstörerische Kraft, die schwer einzudämmen ist. Diese dunklere Seite erinnert uns daran, dass es entscheidend ist, unser Handeln auszubalancieren, um negative Auswirkungen zu vermeiden.

Durch die Verschmelzung dieser beiden Extreme zu einem einzigen göttlichen Wesen weist Hathor-Sekhmet ihre Anhänger auf die Notwendigkeit hin, alle ihre inneren Dimensionen zu berücksichtigen, um das spirituelle Gleichgewicht zu erreichen, das für das Wohlbefinden des Einzelnen und der Gemeinschaft unerlässlich ist.

Alchemie-Sammlung

Erhalten Sie erstaunliche Vorteile

dank der Geheimnisse der Pflanzen und der Alchemie

Entdecken

Eine bemerkenswerte Legende über Hathor-Sekhmet

Betrachten Sie eine alte ägyptische Legende. Ra, der alternde Sonnengott, rief Sekhmet an, um die rebellischen Menschen auf der Erde zu disziplinieren. Ra empfand tiefes Bedauern, als er die Verwüstung beobachtete, die ihre gnadenlose Vernichtung tagelang anrichtete.

Um dieses Blutvergießen zu beenden, bat er die Priesterinnen, einen blutähnlichen Trank herzustellen, der Sachmet täuschen sollte. Letztere, die das Elixier trank, dachte, es sei das Blut bereits besiegter Männer und unterbrach sofort ihren Angriff.

Von da an galt Hathor-Sekhmet als der höchste Heiler, der Krankheiten und Seuchen abwehren konnte, die die Menschheit bedrohten. Diese Geschichte unterstreicht den ständigen Kontrast zwischen zerstörerischer Wut und rettendem Mitgefühl, der in seiner göttlichen Natur vorhanden ist.

Was ist das Glückssymbol von Hathor-Sekhmet?

Was ist das Glückssymbol von Hathor-Sekhmet?

Der heilige Skarabäus, auch Mistkäfer genannt, war im alten Ägypten ein mächtiges Symbol. Es wird oft mit Hathor-Sekhmet in Verbindung gebracht, einer Göttin, die für ihre Macht und Güte verehrt wird.

Dieses Insekt ist nicht nur ein Glücksbringer. Es symbolisiert auch spirituelle Wiedergeburt und Schutz vor negativen Energien. Seine Verbindung mit der aufgehenden Sonne unterstreicht seine Rolle als Zeichen der Erneuerung und Regeneration.

Die alten Ägypter trugen Amulette mit dem heiligen Skarabäus, um die Gunst von Hathor-Sekhmet zu erbitten. Sie glaubten an seine schützende Kraft, die ihnen Sicherheit und Gelassenheit bringen könnte.

Das Bild des Käfers beschränkt sich nicht nur auf diese positiven Eigenschaften. Es vermittelt auch die Idee, dass jeder Mensch das Potenzial hat, sich durch seine eigene innere Stärke positiv zu verändern.

Kurz gesagt, dieses kleine Insekt hat in der altägyptischen Kultur aufgrund seiner vielfältigen tiefen Bedeutungen eine große Bedeutung.

author picture(Cyril Gendarme)

Entdecken Sie den Autor: Cyril Gendarme

Cyril Gendarme ist ein Schriftsteller, dessen Website "Die glückliche Tür" ("La Porte Du Bonheur" auf Französisch, seiner Muttersprache) zu einer Referenz im Bereich der Esoterik geworden ist. Der in Belgien geborene Cyril fühlt sich seit seiner Kindheit von den Geheimnissen der Welt angezogen. Als sein Interesse am Okkultismus geweckt wurde, erregte ein bestimmtes Thema seine Aufmerksamkeit: Glücksbringer.

Nach jahrelangem Studium und eingehender Recherche über esoterische Traditionen aus aller Welt beschloss Cyril, sein Wissen über das Internet mit der Öffentlichkeit zu teilen. Im Jahr 2019 startete er "The Lucky Door", eine Website, die sich der Erforschung von Glücksbringern, magischen Symbolen und esoterischen Künsten widmet.

Die Glückstür ist viel mehr als nur ein Schaufenster für Neugierige, die sich für Magie, Wahrsagerei oder Tradition interessieren. Sie ist das Ergebnis von Cyrils Leidenschaft für die Erforschung und das Verständnis der Geheimnisse des Universums. Jede Information, die auf der Website verfügbar ist, zeugt von seiner Hingabe, sein Wissen über die verborgensten Symbole und ihre einzigartigen Kräfte zu teilen.

Neben seiner Online-Arbeit organisiert Cyril regelmäßig Workshops und Konferenzen in verschiedenen Ländern. Auch seine Präsenz in den sozialen Medien wird sehr geschätzt, wo er persönliche Ratschläge gibt und gerne Fragen aus seiner Gemeinschaft beantwortet.